„Einsame Insel voraus!“ hallt es über das Deck der „Zorg met Vlijt“.

 

IMG 7885

 Quelle: Barbara Wüst 27.06.2022

Die Jugend des Eifelvereins Rheinbach besegelt das Ijssel- und Wattenmeer der Niederlande.

Bereits zum 4. Mal hatte die Jugendabteilung des Eifelvereins die Gelegenheit mit dem großen Segelschiff „Zorg met Vlijt“ das Ijsselmeer vor der Küste der Niederlande zur erkunden. Kaum mit dem Bus in Enkhuizen angekommen ging es auch sofort los.

Der Skipper Maarten und seine Maat Anika gaben noch eine letzte Einweisung bevor mit gefülltem Proviantvorrat in See gestochen wurde. Die 16-köpfige Crew, bestehend aus 14 Jugendlichen und zwei Betreuern, darunter Jugendwartin Barbara und Amélie Wüst, Jugendbeirätin, hissten die Segel in Richtung Medemblik.

Über Den Oever ging es nach Den Helder wo vor dem Marinemuseum das Unterseeboot Tonijn zu sehen ist. Am nächsten Tag ging es durch die Süßwasserschleuse auf das Wattenmeer. An diesem Tag war das Ziel nicht wie üblich ein Hafen, sondern eine Sandbank mitten auf dem Wattenmeer. Am Mittag, nachdem das Schiff durch die Ebbe „trockengefallen“ war, verließen alle das Boot für eine Wattwanderung, um Muscheln zu sammeln und Krebse zu fangen. Darauf steuerte die Mannschaft die Insel Vlieland an. Aber da diese nicht mit einem Segeltag erreichbar war wurde mitten auf dem Meer der Anker geworfen und dort übernachtet. Die stürmische See schaukelte das Schiff in der Nacht hin und her. Am nächsten Nachmittag, bei strahlendem Sonnenschein wurde Vlieland erreicht und ein schöner Strandnachmittag verbracht.

Als das riesige Boot durch die Kanäle von Friesland gesteuert werden musste, war dabei die volle Konzentration der ganzen Crew gefragt. Nach einer kurzen Schwimmpause wurde das nächste Highlight angesteuert: eine unbewohnte Insel. Der Tag wurde mit Musik, Stockbrot und einem Lagerfeuer beendet. In Stavoren stand dann Deck schrubben auf dem Programm, um das Schiff vom Salz zu befreien. Nach vielen erlebnisreichen Tagen ging es wieder in Richtung Enkhuizen, um von dort die Heimreise anzutreten. Aufgrund der großartigen Erlebnisse und der tollen Tage, ist das Schiff schon wieder für nächstes Jahr reserviert. Informationen über das Jugend- und Familienprogramm können Interessenten über die Homepage des Eifelvereins www.eifelverein-rheinbach.de oder auf Instagram unter eifeljugendrheinbach abrufen. Am besten melden sich bei unserem Newsletter an, um nichts mehr zu verpassen: jugend.eifel-53359.de/anmeldung_newsletter.html

Eifel- und Heimatverein Rheinbach e.V.

Koenenweg 83
53359 Rheinbach

info@eifelverein-rheinbach.de

Tel. 02226 / 90 977 51


Nächste Termine

Sonntag, 21. Juli
09:00 Uhr
Der Münstereifelsteig (OG Rheinbach)
Dienstag, 23. Juli
14:00 Uhr
Wald und Kaffee (OG Rheinbach)
Sonntag, 28. Juli
09:00 Uhr
Wandern mit Weitsicht (OG Rheinbach)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.